Erklärung zum Datenschutz

Ihre Angaben bleiben vertraulich.
  1. Wer ist Verantwortlicher für diese Website?
    Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die:

    Hamburger Sparkasse AG
    Ecke Adolphsplatz / Gr. Burstah
    20457 Hamburg
    Deutschland
    haspa@haspa.de
    (nachfolgend auch „Sparkasse“ oder „Ihre Sparkasse“)

    Betroffene Personen können den Datenschutzbeauftragten zu allen mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und mit der Wahrnehmung ihrer Rechte gemäß dieser Verordnung im Zusammenhang stehenden Fragen zu Rate ziehen.

    Beauftragter für den Datenschutz
    Postfach
    20454 Hamburg
    Deutschland
    datenschutz@haspa.de

  2. Worum geht es?
    Wenn Ihre Sparkasse personenbezogene Daten verarbeitet, bedeutet das, dass sie diese erhebt, speichert, übermittelt, löscht oder in anderer Form nutzt. Mit personenbezogenen Daten sind Informationen zu natürlichen Personen gemeint, die sich auf dieser Website über die Veranstaltungsangebote informieren.

    Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick, welche Daten Ihre Sparkasse beim Besuch dieser Website zu welchem Zweck verarbeitet.

  3. Wie werden Ihre Daten beim Besuch dieser Website verarbeitet?

    1. Bereitstellung der Website
      Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website werden die folgenden technisch erforderlichen Daten verarbeitet:

      • IP-Adresse des von Ihnen genutzten Endgerätes
      • Name der abgerufenen Datei
      • Datum und Uhrzeit des Abrufs
      • Übertragene Datenmenge
      • Status des Abrufs (erfolgreich / nicht erfolgreich)
      • Browsertyp nebst Version sowie das Betriebssystem, das Sie nutzen
      • URL der jeweils vorher aufgerufenen Seite (sogenannte „Referrer URL“)

      Hierfür werden technisch notwendigen Cookies gesetzt. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Dies dient dazu, diese Informationen zu einem späteren Zeitpunkt erneut nutzen zu können. Wenn Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät nicht wünschen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. Dort können auch bereits gespeicherte Cookies gelöscht werden. Bei der Deaktivierung von technisch notwendigen Cookies ist jedoch die Benutzung dieser Website nicht mehr vollständig möglich.

      Diese dienen dazu, die Nutzung dieser Website sicherer und nutzerfreundlicher zu gestalten. Die mit Hilfe dieser technisch notwendigen Cookies erhobenen Daten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

      Die Verarbeitung der genannten Daten erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen Ihrer Sparkasse auf Grundlage einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Im Falle der rechtswidrigen Nutzung dieser Website dienen diese Daten auch dazu, in Betracht kommende Rechtsverletzungen aufzuklären.

      Ihre Sparkasse wertet diese Informationen zudem zu statistischen Zwecken zur Verbesserung dieser Website (Website-Stabilität und -Sicherheit) aus, ohne dabei personenbezogene Nutzerprofile zu bilden.

    2. Analysezwecke
      Ihre Sparkasse verwendet darüber hinaus Cookies, die eine Analyse Ihres Surfverhaltens auf dieser Website zur Reichweitenmessung ermöglichen. Die Reichweitenmessung ist ein wichtiger Aspekt, um Maßnahmen zur Stabilität der Website jederzeit effektiv ergreifen zu können. Ihre auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert, können Ihnen also nicht mehr direkt zugeordnet werden. Diese Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten, die Ihre Sparkasse von Ihnen erhebt, gespeichert.

      Diese Verarbeitung erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen Ihrer Sparkasse auf Grundlage einer Interessenabwägung, die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse Ihrer Sparkasse in der Verarbeitung liegt in den folgenden Zwecken:

      • Analyse und Auswertung der Nutzung der Website, um diese verbessern und besser an die Anforderungen der Nutzer anpassen zu können.
      • Erfolgsmessung von Werbekampagnen

      Sie können dem Einsatz von Analyse-Cookies und den damit verbundenen Analyse-Diensten widersprechen. Hinweise zu spezifischen Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der entsprechenden Beschreibung in den nachfolgenden Absätzen.

      Cookies für deren Einsatz wir Ihre Zustimmung brauchen

      Ihre Sparkasse setzt im Online Marketing Cookies ein, um ihre Seiten durch statistische Messungen kundenfreundlicher zu gestalten und Besucherabbrüche zu vermeiden. Nähere Informationen zu den Zwecken und hierfür eingesetzten Cookies erhalten Sie in den untenstehenden Info-Icons.

      Bisher keine Auswahl getroffen
      Google Analytics

      Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

      Google Analytics verwendet Cookies, die für statistische Zwecke eine Analyse der Benutzung dieser Website durch Sie ermöglichen. Im Auftrag Ihrer Sparkasse wird Google diese Informationen benutzen, um Reports über die Nutzung der Website zusammenzustellen und um weitere verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

      Darüber hinaus wird Google Analytics zu Marketingzwecken analysieren, wie viele Nutzerbrowser bspw. eine spezifische Produktseite aufgerufen haben. An Hand dieser Informationen können entsprechende Zielgruppen gebildet werden. Diese Zielgruppen können sodann im Onlinemarketing mit passenden Inhalten wieder angesprochen werden. Zusätzlich werden Daten hinzugefügt von angemeldeten Google-Produkte-Nutzern, wenn diese ihre Zustimmung zur Verknüpfung ihres Web- und App-Browserverlaufs von Google mit ihrem Google-Konto erteilt haben und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden.

      Die durch Ihre Benutzung dieser Website erzeugten Informationen können an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

      Im Rahmen der für diese Website aktivierten IP-Anonymisierung wird jedoch Ihre IP-Adresse von Google vor Speicherung gekürzt. Dadurch können die übermittelten Informationen nicht mehr einer einzelnen Person zugeordnet werden.

      Zudem hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

      Die von Ihrer Sparkasse mit Google getroffene Vereinbarung können Sie hier einsehen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html. Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

      Die im Rahmen von Google Analytics verarbeiteten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht.

      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

    3. Newsletter
      Sie können über diese Website den Newsletter für Veranstaltungen abonnieren. Ihre Sparkasse versendet den Newsletter nur mit Ihrer Einwilligung.

      Für die Anmeldung zum Newsletter wird das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren verwendet. Dabei erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung zunächst eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Wenn Sie die Anmeldung nicht innerhalb des in der E-Mail genannten Zeitraums bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch gelöscht. Nur wenn Sie die Anmeldung innerhalb der angegebenen Zeit bestätigen, wird Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters gespeichert.

      Weiterhin speichert Ihre Sparkasse Ihre E-Mailadresse, Ihren Vornamen und Nachnamen, sowie - wenn freiwillig geäußert - Anrede, Kunde der Haspa (ja/nein). Diese Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Sie sind nicht verpflichtet, die aufgeführten Daten zur Verfügung zu stellen. In diesem Falle kann kein Versand des Newsletters erfolgen.

      Die Verwendung Ihrer Daten zur Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Einen Link zur Abmeldung finden Sie am Ende jedes Newsletters. Mit Ihrem Widerruf werden Ihre Daten gelöscht. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt, Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

      Darüber hinaus speichert Ihre Sparkasse jeweils Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist es, Ihre Anmeldung nachweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

    4. Kontaktformular
      Sie können über das angebotene Online-Kontaktformular auf dieser Webseite Nachrichten an die Sparkasse übermitteln. Um eine Antwort empfangen zu können, ist zumindest die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Alle weiteren Angaben können Sie freiwillig angeben. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Abwicklung und Beantwortung Ihrer Anfrage. Dies geschieht auf Basis der Interessenabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht. Die Rechtfertigungsgrundlage für die Aufbewahrungsfrist liegt in Art 6. Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO. Sie sind nicht verpflichtet, die aufgeführten Daten zur Verfügung zu stellen. In diesem Falle kann keine Abwicklung und Beantwortung Ihrer Anfrage erfolgen.

      Darüber hinaus speichert Ihre Sparkasse jeweils Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist es, Ihre Anmeldung nachweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

    5. Anmeldungen zur Veranstaltung
      Für die Anmeldung zur Veranstaltung wird das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren verwendet. Dabei erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung zunächst eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Wenn Sie die Anmeldung nicht innerhalb des in der E-Mail genannten Zeitraums bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch gelöscht. Nur wenn Sie die Anmeldung innerhalb der angegebenen Zeit bestätigen, wird Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Veranstaltungsorganisation gespeichert.

      Weiterhin speichert Ihre Sparkasse Ihre E-Mailadresse, Ihren Vornamen und Nachnamen – sofern vorhanden - Vornamen und Nachnamen der Begleitpersonen. Sie können die Anrede, Kunde der Haspa (ja/nein) sowie Telefonnummer freiwillig äußern. Diese Daten werden ausschließlich für die Organisation der Veranstaltungen verwendet.
      Die Verwendung Ihrer Daten zur Veranstaltungsorganisation können Sie jederzeit widerrufen. Einen Link zur Abmeldung finden Sie am Ende jeder Bestätigungs- sowie Erinnerungsmail. Mit Ihrem Widerruf werden Ihre Daten gelöscht. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt, Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

      Darüber hinaus speichert Ihre Sparkasse jeweils Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist es, Ihre Anmeldung nachweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

    6. Ergänzende Hinweise bei der Anmeldung zu Online-Veranstaltungen
      Ausgewählte Veranstaltungen der Haspa finden auch virtuell statt. Diese Veranstaltungen werden auf www.haspa-veranstaltungen.de als „Online-Veranstaltung“ gekennzeichnet.

      Die Online-Veranstaltungen werden auf einem separaten technischen System (außerhalb dieser Webseite) durchgeführt. Ihre Zugangsdaten zur virtuellen Veranstaltung erhalten Sie nach erfolgreicher Registrierung - sowie in einer Erinnerungsmail eine Stunde vor Beginn der Online-Veranstaltung - an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zugeschickt. Die speziellen Nutzungs- und Datenschutzhinweise für die Online-Veranstaltungen selbst werden Ihnen direkt vor dem Betreten der virtuellen Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

      Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Online-Veranstaltungen erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Wenden Sie sich hierzu form¬frei an:

      Hamburger Sparkasse AG
      Ecke Adolphsplatz / Gr. Burstah
      20457 Hamburg
      Deutschland
      haspa@haspa.de

      Die Einwilligung benötigen wir zur Rechtfertigung der Verarbeitung und Speicherung der Daten auch außerhalb der EU/EWR (s.a. Ziff. VI).

  4. Wer erhält Ihre Daten?
    Eine Weitergabe an Dritte findet nur statt, soweit Sie hierfür eine Einwilligung erteilt haben oder wenn hierfür eine rechtliche Verpflichtung besteht.

    Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten insbesondere Strafverfolgungsbehörden sein

    Soweit Ihre Sparkasse Analysedienste einsetzt, finden Sie die Erläuterungen zum Empfänger oben unter “Analysezwecke“.

    Auch beauftragte Dienstleister können solche Daten erhalten, wenn diese die besonderen Vertraulichkeitsanforderungen Ihrer Sparkasse erfüllen. Dies können insbesondere Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Beratung sowie Vertrieb und Marketing sein. Mit den Dienstleistern werden dann entsprechende datenschutzrechtliche Vereinbarungen getroffen.

  5. Wann werden Ihre Daten gelöscht?
    Werden die in dieser Erklärung genannten Daten für den ursprünglichen Zweck nicht mehr benötigt, werden diese gelöscht. Etwas Anderes gilt nur dann, wenn ihre – befristete – Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken erforderlich ist.

    Soweit bei bestimmten Diensten eine abweichende Speicherdauer definiert ist, finden Sie diese bei der Beschreibung des jeweiligen Dienstes.

  6. Werden Ihre Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?
    Daten, die Ihre Sparkasse durch den Besuch dieser Website erhält, werden grundsätzlich nicht an internationale Organisationen oder in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) übermittelt. Soweit Ihre Sparkasse Analysedienste einsetzt, finden Sie die Erläuterungen oben unter “Analysezwecke“.

    Sofern Sie in die Teilnahme einer Online-Veranstaltung einwilligen, wird diese Lösung vom Vertragspartner der Haspa, der Deutschen Telekom, bereitgestellt.
    Die erforderlichen Regelungen der DSGVO zur Auftragsverarbeitung (Art. 28) sind vertraglich umgesetzt. Die Verarbeitung und Speicherung der Daten des genehmigten Sub-Dienstleisters der Telekom, der Firma Cisco, erfolgt auch außerhalb der EU/EWR. Diese Verarbeitung erfolgt unter Anwendung der Regelung der EU/US Standard Clauses (2010_87_EU_v._5.2.10 EN) sowie des US Privacy Shield, welchem die Firma Cisco beigetreten ist.

  7. Welche Rechte haben Sie, wenn es um die Verarbeitung Ihrer Daten geht?
    Sie haben gegenüber Ihrer Sparkasse folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

    • Recht auf Auskunft
    • Recht auf Berichtigung oder Löschung
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    • Recht auf Datenübertragbarkeit
    • Recht auf Widerruf von erteilten Einwilligungen

    Ihnen steht im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerdem ein Beschwerderecht bei der für Ihre Sparkasse in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

  8. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?
    Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung nach Art. 22 DSGVO statt.

  9. Inwieweit werden meine Daten für die Profilbildung (Scoring) genutzt?
    Es findet keine Profilbildung statt.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen ; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Widerspruchsrecht gegen eine Vereinbarung von Daten für die Zwecke der Direktwerbung
In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten von Ihrer Sparkasse nicht mehr verarbeitet. Es sei denn, diese kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:
Hamburger Sparkasse AG
Ecke Adolphsplatz / Gr. Burstah
20457 Hamburg
Deutschland
haspa@haspa.de